Vesperalis (alt)

V

Vesperalis (alt):

(abgeleitet von lat. vesper = Abend)

Alte, nicht mehr gebräuchliche Bezeichnung als eigenständige Wolkenart für einen in den Abendstunden aus Cumulus entstandenen Stratocumulus (Sc vesperalis). Damit waren insbesondere die flachen, meist länglichen oder zigarrenförmigen Wolken gemeint, die sich nach einem Schönwettertag mit Cumulus-Konvektion am späten Nachmittag und frühen Abend aus den Haufenwolken bildeten.

Heutige Bezeichnung: Stratocumulus cumulogenitus (keine eigenständige Wolkenart mehr).

(Text + Bild, alle Rechte: Dr. Martin Gudd)
(zurück zur Homepage)