Praecipitatio (pra)

P

Praecipitatio (pra):

(lat. praecipitatio = Herabstürzen)

Diese Sonderform kommt bei den Wolkengattungen vor, bei denen Niederschlag aus den Wolken ausfallen kann, und zwar bei Altostratus, Nimbostratus, Cumulus, Cumulonimbus und bisweilen auch bei Stratocumulus und Stratus. (Vorherige, heute nicht mehr gebräuchliche Bezeichnung: Praecipitans.)

Wichtig ist, dass bei “Praecipitatio” dieser Niederschlag den Erdboden erreicht. Das ist in Form von mitunter sehr ausgeprägten Fallstreifen zu sehen, die unterhalb der Wolke als Niederschlagsstreifen senkrecht oder schräg herabhängen und den Boden erreichen.

Niederschlag, der den Boden nicht erreicht, aber gleichzeitig als Fallstreifen unterhalb einer Wolke zu sehen ist, wird als “Virga” klassifiziert.

Das unterschiedliche Aussehen von Praecipitatio kann Auskunft geben über das unmittelbar zu erwartende Wetter. Umfassende Informationen vermitteln Ihnen hier die Seminare/Vorträge „Die Wolken – lesen lernen…“ sowie „Der Himmel – Farben und Formen richtig interpretieren“.

(Text + Bild, alle Rechte: Dr. Martin Gudd)
(zurück zur Homepage)