Castellatus (alt)

C

Castellatus (alt):

(lat. abgeleitet von castellum = Burg)

Alte, nicht mehr gültige Bezeichnung für zinnen- und zahnförmige Wolkenelemente in tiefen und mittelhohen Wolken. Verwendet zunächst meist für Altocumulus, später für alle aufquellenden Wolken, deren Höhe wesentlich größer als ihr Durchmesser war. In Gebrauch zwischen 1879 und 1951 (meist zusammen mit der ebenfalls nicht mehr gebräuchlichen Bezeichnung: cumuliformis).

Heute gültige Bezeichnung: castellanus.

(zurück zur Homepage)