Humilis (hum)

H

Humilis (hum):

(lat. humilis = niedrig, von geringer Größe)

Diese Wolkenart gibt es nur bei Cumulus, diese Klassifizierung gehört damit nur zu den Haufenwolken. Sie wurde als Bezeichnung im Jahre 1907 eingeführt.

Es handelt sich um Cumuli, die nur eine geringe vertikale Ausdehnung besitzen und/oder deutlich abgeflacht erscheinen. Dies ist die typische Schönwetter-Haufenwolke. Werden die Cumuli größer, dann tritt Cu hum häufig zu Beginn und gegen Ende der Cumulus-Entwicklung auf.

Cu hum können in Nuancen unterschiedlich aussehen. Diesen Nuancen kommt bei der Wettervorhersage eine erhebliche Bedeutung zu. Umfassende Informationen vermitteln Ihnen hier die Seminare/Vorträge „Die Wolken – lesen lernen…“ sowie „Der Himmel – Farben und Formen richtig interpretieren

(Text + Bild, alle Rechte: Dr. Martin Gudd)
(zurück zur Homepage)